Hilfe für Einkäufe gesucht?

Um von Corona gefährdete Mitmenschen zu schützen, bieten zahlreiche Vereine und Privatpersonen ihre Hilfe – in Form von z. B. Einkäufen für Menschen in Quarantäne – an. Auch Kurt Langkau bietet mit den „Einkaufshelden“ seine Hilfe an: „Ich möchte für Schortens eine so genannte Einkaufsgruppe ins Leben rufen. Gesucht werden Freiwillige, die für Mitbürger, die in Quarantäne sind oder gesundheitlich eingeschränkt und keine Verwandte haben, einen Einkauf oder Apothekengang übernehmen könnten“, schreibt er. Wer nicht auf Facebook unterwegs ist, kann sich auch auf der Seite „Die Einkaufshelden“ der Jungen Union als Helfer oder Hilfesuchender registrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.