Klönabend 07. Februar – Verbraucherberatung durch den gemeinnützigen Verein „Bezahlbare Energie“

Für denjenigen, die nicht am Klönabend teilnehmen konnten, nachfolgend die wichtigsten Informationen: Energiekosten können gespart werden durch Senkung des eigenen Energieverbrauchs und durch günstigen und sicheren Einkauf von Strom und Gas.
Der Gasverbrauch kann reduziert werden durch:

  • energetische Sanierung des Gebäudes (Wärmedämmung spart 30-40% der Heizkosten, amortisiert sich nach 12-15 Jahren)
  • Einbau einer Brennwertheizung (Heizkosteneinsparung 25-30%, amortisiert sich nach 8-10 Jahren)
  • Einbau einer effizienten Heizungspumpe (spart 20-40% des Pumpenstroms, amortisiert sich nach 4-5 Jahren)
  • Senkung des eigenen Verbrauchs: Fenster nie auf Kipp stellen, sondern mehrfach täglich Stoßlüften; Räume nur so warm wie nötig, jedes Grad weniger senkt die Heizkosten um 6%

Der Stromverbrauch kann gesenkt werden durch:

  • Einbau von Energiesparlampen (LED-Leuchtmittel verbrauchen 80% weniger Strom als Glühlampen)
  • Vermeidung des Stand-by durch abschaltbare Stecker (bis 25% Einsparung)
  • Austausch alter Kühlgeräte, effiziente Kühlgeräte A+++ verbrauchen 60% weniger Strom

2005 wurde in Deutschland die Monopolstellung der großen Strom- und Gasversorgungsunternehmen abgeschafft und der Verbraucher kann unter über 100 Anbietern frei wählen, wo er sein Gas und seinen Strom kauft. Der Energietransport und die Verfügbarkeit von Strom und Gas ist für jeden gesetzlich garantiert. Es gibt den Netzbetreiber, den Besitzer der regionalen Strom- und Gasleitungen, den man nicht wechseln kann und den Versorger, den Lieferanten von Strom und Gas. Man unterscheidet dabei den Grundversorger, bei uns EWE, der die Verfügbarkeit garantiert und die freien Anbieter, wie z.B. Stadtwerke oder Discounter. Der ehrenamtliche, gemeinnützige Verein „Bezahlbare Energie e.V.“ wurde 2011 in Schortens gegründet und sieht seinen Zweck in der Versorgung der Bevölkerung mit preiswerter Energie durch Verbraucherberatung und Hilfe beim Wechsel zum sicheren und günstigen Anbieter. Der Verein ist im Internet unter www.bezahlbare-energie.de zu finden und jeden Dienstag von 18.30 – 20.00 Uhr sowie jeden Donnerstag von 09.30-11.00 Uhr im Bürgerhaus Schortens zur Beratung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.