Erstmals Filmvorführungen beim Klönabend

Eine größere Teilnehmerzahl verzeichnete der Klönabend am 5. Oktober 2017 im Friesen-Hof, hatte sich doch der Fimemacher Herbert Visser angesagt, der mit Kurzfilmen zur Schneekatastophe 1978/79 und anderen Themen aus dem norddeutschen Raum zu gefallen wusste. Der Vorsitzende Johannes Peters versprach, auch bei zukünftigen Klönabenden Vorträge zu aktuellen Ereignissen einfließen zu lassen.Die Teilnehmer erwarten einen erlebnisreichen Filmabend im noch nicht ganz gefüllten Saal. (Bild: Jürgen Niemann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.