In Plattdüütsch steckt Leven

image

image

Dönnerdag, 30. September, 19:30 Ühr,

Börgerhuus Schörtens, Groot Saal

För elk un een is daar wat bi! Mitmaken deit:

► Musikgrupp „Gitta Franken Dreebladd“
singt hör sülvstschreven plattdüütsch Leder

► Plattdüütsch-Expertin Cornelia Nath (Ostfreesk Landskupp)

vertellt, wo dat mit Plattdüütsch wiedergahn kann

► Theda Ahlrichs, Pastorenfroo (fröher Marx)

leest van hör egen Vertellsels

► Dör dat Programm föhrt Georg Schwitters

( Beupdraagt för Plattdüütsch in´d Landkreis Freesland)

Dat word een moien Avend! Kien Intree : All Lü sünd uns Gäst!

Holger Ansmann beim Heimatverein Schortens

Von der Entwicklung der Olympia-Werke, ihren Anfängen in Berlin 1903 bis zum heutigen Technologie-Centrum Nordwest (TCN) in Roffhausen berichtete dessen Geschäftsführer Holger Ansmann auf Einladung des Heimatvereins Schortens und ihres Vorsitzenden Michael Kunz.

Holger Ansmann und Michael Kunz

Ansmann stammt aus einer Olympianer-Familie, begann seine Ausbildung im Betrieb 1973 und konnte somit einen kurzweiligen und informativen Überblick geben. Der Referent lud die Vereinsmitglieder für das nächste Jahr zu einer Besichtigung des TCN ein. „Holger Ansmann beim Heimatverein Schortens“ weiterlesen