Amman neuer Vorsitzender des Heimatvereins

Die Suche eines Nachfolgers erwies sich als problematisch. Alfred Amman hilft aus.

SCHORTENS/OBN – Alfred Amman ist neuer Vorsitzender des Heimatvereins Schortens. Die Mitglieder wählten den 70-Jährigen auf der Hauptversammlung im Bürgerhaus zum Nachfolger von Georg Schwitters, der dem Verein 18 Jahre lang vorstand und der bereits angekündigt hatte, dass er nicht wieder kandidieren wolle.

Weil sich kein Nachfolger fand, hat Amman, bisher 2. stellvertretender Vorsitzender, Verantwortung übernommen und sich zur Wahl gestellt. Amman sieht sich jedoch in der Rolle eines Übergangs-Vorsitzenden, der den Verein so lange führen wolle, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Erster stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins Schortens bleibt Franz Cornelius, neuer zweiter stellvertretender Vorsitzender ist Martin Noormann. Georg Schwitters wird auch weiterhin aktiv im Vorstand es Vereins mitarbeiten. Dem Verein, der im Vorjahr sein 75-jähriges Bestehen feierte, gehören zurzeit rund 250 Mitglieder an.

Quelle: Amman neuer Vorsitzender des Heimatvereins – NWZonline.de.

Ein „Talk up Platt“ im Klassenzimmer

Jendrik Marschner gewinnt Wettbewerb in Grundschule Roffhausen

_heprod_images_foto_1_17_3_20050427_p1011036_c8_634861

Proten prima Platt: Die Schulsieger Saskia und Jendrik (vorn) sowie die (v.l.) Michaela Zalger, Ann-Cathrin Schmidt, Saskia Jacobs, Melanie Fischer, Lukas Kersten und Marvin Harms mit Bürgermeister, Hausmeister und Schulleiterin.
Bild: OLIVER BRAUN

ROFFHAUSEN/OBN – Jendrik Marschner ist der Sieger des plattdeutschen Vorlesewettbewerbes an der Grundschule Roffhausen und hat sich gemeinsam mit der Zweitplatzierten Saskia Kretschmer für den Kreisentscheid am kommenden Freitag in Hohenkirchen empfohlen.

Acht Kinder hatten unter Anleitung von Schulleiterin Heidi Heidler seit Februar freiwillig einmal die Woche nach Schulschluss eine Stunde drangehängt und sich dem Plattdeutschen gewidmet. Für manche Schüler fast eine Fremdsprache, für andere dagegen Muttersprache – zumindest, wenn sie mit Oma und Opa zu Hause „Platt snacken“. Denn vor allem bei den Älteren ist Plattdeutsch noch lebendige Sprache.

„Ein „Talk up Platt“ im Klassenzimmer“ weiterlesen

Großer Verlust für Heimatverein Schortens

NACHRUF  Erhard Harms gestorben – Langjähriger Vorsitzender des Heimatvereins

SCHORTENS/OBN – Erhard Harms, der langjährige Vorsitzende und Ehrenmitglied des Heimatvereins Schortens, ist tot. Der bis zuletzt rüstige Heimatkundler verstarb plötzlich und unerwartet am vergangenen Freitag im Alter von 86 Jahren in seinem Haus in Schortens.

Familie, Freunde und Weggefährten trauern um einen Mann, der sich wie kaum ein Zweiter um die Erforschung der Schortenser und Sander Heimatgeschichte verdient gemacht und mehr als 16 Jahre lang, von 1969 bis 1986, als Vorsitzender den Heimatverein Schortens geprägt hat. „Erhard Harms war in allen heimatkundlichen Fragen die erste Adresse“, sagt der heutige Vorsitzende des Heimatvereins Schortens, Georg Schwitters.

„Großer Verlust für Heimatverein Schortens“ weiterlesen