Olympia-Geschichte wird im TCN dokumentiert

Heimatverein Schortens eröffnet neue Ausstellung

thumbnailRund 200 Exponate aus vier Jahrzehnten Olympia-Geschichte sind jetzt in der Olympia-Ausstellung auf dem TCN-Gelände in Roffhausen zu sehen. Auf rund 40 Quadratmetern im Gebäude 7 ist die Ausstellung ab Mai immer mittwochs von 16 bis 18 Uhr geöffnet, weitere Termine gibt es nach Vereinbarung.Rund zwei Jahre war an der Ausstellung gearbeitet worden, federführend war dabei Alfred Amman vom Heimatverein Schortens, der das kleine Museum jetzt zusammen mit Holger Ansmann vom TCN, Gabriele Böhling, der Vorsitzenden des Heimatvereins, und Bürgermeister Gerhard Böhling präsentierte.

Viele der Exponate waren nach einem Presseaufruf gespendet worden. Mehr in der Sonnabendausgabe des Jeverschen Wochenblatts.

Quelle: Jeversches Wochenblatt, Rubrik: Aktuell, Ausgabe vom 25.04.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.