Heimatverein leistet Beitrag zur Identifikation mit Ort

Heimatverein Schortens ist zur Jahreshauptversammlung zusammengekommen

Die Ausstellung „Ostdeutsche Kultur- und Heimatstiftung der Stadt Schortens“ des Heimatvereins Schortens ist nicht nur im Heimathaus zu sehen. Dank Ilse Detjen und Peter Homfeldt können Interessierte jederzeit via Internet die Ausstellung einsehen, damit ist sie 24 Stunden an 365 Tagen verfügbar. Unter anderem berichtete davon Michael Kunz, Vorsitzender des Heimatvereins, während der Jahreshauptversammlung des Vereins.

Die Internetseite werde täglich von rund 100 Gästen besucht. Das Olympia-Museum auf dem Gelände des Technologie-Centrums Nordwest (TCN) zählte im vergangenen Dezember den 1000. Besucher. Michael Kunz dankte Homfeldt als „Motor der Ausstellung“.

Anne Bödecker, stellvertretende Bürgermeisterin und Heimatvereinsmitglied, zeigte sich beeindruckt. Der Heimatverein leiste einen wichtigen Beitrag zur Identifikation mit dem Ort. Sie nahm die Bitte mit, die Stadt möge den Eingang des Klosterparks am Parkwärterhaus umgestalten. Die Anwesenden bedauerten, dass die Holzbrücke durch einen Durchlass ersetzt wurde. Kunz und Ronald Brandes, Vorsitzender des Vereins Klosterpark-Freunde, vereinbarten, einen gemeinsamen Brief an Bürgermeister Gerhard Böhling zu schreiben.

Kunz verwies auf die Bedeutung der Zusammenführung der Archive von Stadt, Heimatverein und Chronikkreis Sillenstede. Einen Anlauf hierzu habe es bereits vor sieben Jahren gegeben. Ilse Detjen, Vorstandsmitglied des Heimatvereins, sei als Archivarin benannt worden. Dieter Mögling und Atto Ide werden sie unterstützen.

Die Zahl von 220 Mitgliedern liegt über dem Durchschnitt der vergangenen 15 Jahre, es gab sieben Aus- und drei Beitritte sowie acht Sterbefälle. Am Mittwoch, 18. März, soll es von 15 bis 18 Uhr im Heimathaus den ersten Spieletreff geben. Ende Oktober ist der Heimatverein Ausrichter eines Treffens Ostfriesischer Heimatvereine.

 

Quelle: WZ vom 14.03.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.