Es war einmal… die Olympia-Werke

Autorin: Vera Preiss

Wolfsburg hat VW, Leverkusen die Bayer-Werke und Wilhelmshaven und Friesland hatten die Olympia-Werke. Zu Spitzenzeiten haben 13.000 Menschen in dem Büromaschinen-Werk in Roffhausen gearbeitet. 46 Jahre liefen dort Schreibmaschinen, Diktier-, Kopier- und Rechengeräte vom Band. Heute steht auf dem alten Gelände das Technologie Centrum Nordwest. Seit 2008 gibt es dort auch ein kleines Museum über die Olympia Werke. Vera Preiss ist vor Ort mit einem waschechten Olympianer in ein Stück Regionalgeschichte eingetaucht.

Audio-Stream

Peter Homfeldt arbeitete 36 Jahre in den Olympia Werken in Roffhausen. Heute betreut er die Olympia Ausstellung des Heimatvereins Schortens. Wenn Sie gern einmal das kleine Museum auf dem TCN-Gelände besuchen möchten, dann können Sie sich bei Peter Homfeldt melden. Nähere Informationen finden Sie hier.

„Es war einmal… die Olympia-Werke“ weiterlesen

Stadtrundfahrt

Im Rahmen des Seniorenpasses Schortens unternahmen wir am 22. Oktober 2015 eine Stadtrundfahrt, bei der man sehr viel ausführlich über den Stand der Stadtentwicklung Schortens erklärt und gezeigt hat.
Im Rahmen einer Kaffeetafel hat Herr Peter Homfeldt im Olympia-Museum Roffhausen ausführlich die Geschichte der Schreibmaschinen und Rechenmaschinen des inzwischen geschlossenen Olympiawerkes erzählt und die dazugehörigen Exponate gezeigt.
Es war eine sehr schöne und erlebnisreiche Stadtrundfahrt.

P1180291_22-10-2015P1180326_22-10-2015

„Stadtrundfahrt“ weiterlesen