3. Familienfest im Klosterpark in Schortens

Vereine stellen sich mit Informationen auf der Vereinswiese (zwischen Kunstwiese am Atelier/Spielwiese) im Klosterpark Schortens vor:

Klosterpark-Freunde e.V.
Heimatverein Schortens von 1929 e.V. mit Märchenerzählerin
Förderverein Freibad Schortens
Lebensweisen Schortens e.V.

Ilse Detjen wird an unserem Stand ab 15.30 Uhr plattdeutsche Märchen vortragen.

Presseinformation für das 3. Familienfest im Klosterpark Schortens 2011 herunterladen

Die WZ führt dazu aus:

Fest inmitten des Naturdenkmals

 

Stellten das Programm des Familienfests gestern vor (v. li.): Gerwig Faß, Heide Schröder-Ward, Udo Borkenstein und Brigitte Schmitz. WZ-FOTO: Gabriel-Jürgens

Ein buntes Fest inmitten eines herrlichen Naturdenkmals soll das dritte Familienfest im Klosterpark Oestringfelde am Sonntag, 24. Juli, von 11 bis 18 Uhr werden.

Von Henning Karasch

Schortens – Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Gerhard Böhling spielt die „Old-Marytown-Jazzband“, ein Stammgast des Festes, zum Frühschoppen auf.

Ab 13.30 Uhr rockt dann die Gruppe „Big Easy“, und ab 16 Uhr gehört die Bühne der Coverband „Peters Freunde“.

Für die Kinder hat sich der „Spielefant“ aus Oldenburg tolle Überraschungen ausgedacht, die bei einer Piratenschatzsuche entdeckt werden sollen.

Auf der großen Spielwiese wird den Kleinen bestimmt nicht langweilig, leckeres Stockbrot wird gebacken. Bei Märchenerzählerin Ilse Detjen vom Heimatverein Schortens können die Kinder auf Strohballen spannenden Geschichten lauschen. Nicole Jochens und Kristina Essel, die ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Regionalen Umweltzentrum (RUZ) absolvieren, zeigen Kindern und ihren Eltern die Geheimnisse des Klosterparks. Die Größeren führt Hans-Peter Thiemann auf einem Rundgang mit Erläuterungen zur Historie des Landschaftsparks. Kräuter am Wegesrand zeigt RUZ-Kräuterexpertin Heike Duden. Zum Preis von fünf Euro zugunsten des Parks können „Kinder“ der 800 Jahre alten Eiben mitgenommen werden.

Auf der Kunstwiese kann Maler Buko Königshoff und Skulpteur Olaf Ihlenburg über die Schulter geschaut werden, Brigitte Schmitz, Britta Zielinski und Margareta Hihn stellen aus. Auch die Klosterpark-Freunde, der Förderverein Freibad Schortens und die Lebensweisen präsentieren sich.

Heide Schröder-Ward vom Stadtmarketing, die das Fest maßgeblich organisierte, freut sich auf viele Radausflügler bei strahlendem Sonnenschein und weist darauf hin, dass Parkplätze nur begrenzt vorhanden seien.

Quelle

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.